Link zur Startseite

Natura 2000 - Patzenkar



GEBIETSBESCHREIBUNG

Fauna-Flora-Habitat-Gebiet

mittlere Seehöhe: 2005 m
Fläche: 130 ha

Das Patzenkar liegt im Bereich der Schladminger Tauern, nordöstlich des Schiedecks (2339m). Die Feuchtfläche mit drei temporären Lacken, in deren Uferberich die schützenswerten Moosrasen ausgebildet sind, befindet sich im Bereich des Karbodens.

Die Einhänge des Kares bis zu den Kammlinien wurden in das Gebiet einbezogen. Die Schladminger Tauern zählen zu den Zentralalpen mit kristallinen Gesteinen, in den Hohlformen teilweise überlagert von Moränenschutt.
Der für Riccia breidleri so bedeutende Sandreichtum der Mulde ist in dem leicht verwitterbaren Sericitschiefer der darüberliegenden Berghänge begründet. Die blockigen Rücken und die Fundstellen sind von lückigen Curvuleten und Nardeten bedeckt, die Riccia breidleri-freien Mulden von Schneebodengesellschaften


Gemeinde im NATURA 2000-Gebiet:

Schladming

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).