Gleichstellung

Symbolbild, welches eine Frau und einen Mann auf einer Waage darstellt



5 Gründe für Gleichstellung:

  1. Gleichstellung vermindert Abwanderung und verbessert die Lebensqualität von Frauen UND Männern.
  2. Diverse Teams sind erfolgreicher.
  3. Gleichstellung ist gesetzlich verankert.
  4. Alle Elternteile können sich an der Erziehung ihrer Kinder beteiligen.
  5. Gleichstellung vermindert die Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern.

 

Diese und weitere Gründe sind der Anlass, warum sich das Land Steiermark für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt. Im Jahr 2021 wurde die Steirische Gleichstellungsstrategie verabschiedet, die insgesamt 9 Handlungsfelder und 26 Ziele umfasst. Hinterlegt ist die Strategie mit einem zweijährigen Aktionsplan, der umfassende Maßnahmen zur Erreichung der Ziele beinhaltet.

Daten - Zahlen - Fakten - das sind wesentliche Grundlagen für fundierte Entscheidungen der strategischen Umsetzung. Um diese sichtbar zu machen, wird alle zwei Jahre ein statistischer Bericht „Gleichstellung in der Steiermark" veröffentlicht.

Gleichstellung ist auch ein wesentlicher Standortfaktor in den steirischen Regionen. Deshalb wird in zwei Pilotregionen der Steiermark Gleichstellung in der Regionalentwicklung verankert.

Wussten Sie, dass ...

... Frauen brutto um 37 % weniger als Männer verdienen und um 41 % weniger Pension erhalten?
... nur 8 % der Männer in den Bereichen Erziehung und Unterricht, Gesundheit und Sozialwesen arbeiten?
... nur 2 von 10 Vätern in Elternkarenz gehen?
... jede 60. Person intergeschlechtlich ist? D.h. biologisch beide Geschlechtsmerkmale aufweisen.
... es in Österreich mehr Bürgermeister, die Josef heißen, als Bürgermeisterinnen gibt? 
... es einen Gleichstellungsindex in Europa gibt? Österreich liegt an 11. Stelle (von 27 Ländern). Schweden belegt den 1. Platz.
... es bis zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Österreich noch 170 Jahre dauert, wenn wird nichts ändern?

Sie wollen über Neuigkeiten und Aktivitäten im Bereich Frauen & Gleichstellung informiert bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter! Senden Sie ein E-Mail mit den Betreff „Anmeldung Newsletter" an barbara.siegl@stmk.gv.at.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).