Referat Beteiligungen und Kultur International

Evelyn Hoffmann © A9
Leitung
Dr.in Evelyn Hoffmann

Kontaktdaten
Landhausgasse 7, 8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt
Tel:  +43 (316) 877-3142
Fax: +43 (316) 877-3156
E-Mail: beteil-kultint@stmk.gv.at

Schriftliche Anträge und Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder Anbringen an uns richten wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Einbringung von Schriftstücken
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt, Landhausgasse 7
Telefax: +43 (316) 877-3156
E-Mail: abteilung9@stmk.gv.at

2. Online-Formulare
Das Land Steiermark stellt auch Online-Formulare zur Einbringung von bestimmten Anträgen zur Verfügung. Eine Übersicht über alle Formulare finden Sie unter der Adresse https://egov.stmk.gv.at/

3. Elektronische Anbringen
Sie können Anbringen gerne auch elektronisch (per E-Mail, Fax oder Online-Formular) einbringen, aber beachten Sie bitte die technischen Voraussetzungen. Falls Sie uns außerhalb der Amtsstunden ein elektronisches Anbringen übermitteln, wird es erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Es gilt daher auch erst zu diesem Zeitpunkt als eingebracht und eingelangt.

Die Aufgaben des Referates lassen sich in unterschiedliche Aufgabengebiete einteilen:​

*) Beteiligungsmanagement

Die Beteiligungen des Landes an vier Kulturgesellschaften ( Bühnen Graz GmbH mit den Tochtergesellschaften Opernhaus Graz GmbH, Schauspielhaus Graz GmbH, Next Liberty Jugendtheater GmbH, Theaterservice Graz GmbH und Grazer Spielstätten GmbH,  Universalmuseum Joanneum GmbH als wissenschaftlich kulturelle Institution,  steirischer herbst festival gmbh als Mehrspartenfestival mit zeitgenössischen Produktionen und  Volkskultur Steiermark GmbH als Vermittlerin steirischer Traditionen und kultureller Vielfalt in den Regionen) spiegeln sich auch im Kunst- und Kulturbereich wieder. Sie leisten hervorragende Arbeit, die auch gesellschaftspolitisch bedeutend ist. Sie wollen und sollen durch ihre Aktivitäten das Publikum bzw. die Besucher*innen erreichen.


*) Kultur International

​Diese Querschnittsmaterie ist in allen Sparten von Kunst und Kultur zu finden. Internationale Beziehungen und Netzwerke ( Internationale Atelierprogramme, Alpen-Adria-Allianz mit thematischem Koordinationspunkt Kunst und Kultur, EU-Beratungsstelle) sollen den Kulturstandort Steiermark „nach außen" tragen, den internationalen Kunst- und Kulturaustausch fördern und die steirische Kunst- und Kulturszene durch internationale Vernetzung stärken.


*) Nationale  Atelierprogramme​ und  Landeskulturpreise

Um den künstlerischen Nachwuchs in der Steiermark zu unterstützen, werden Stipendien vergeben. Dadurch soll der Einstieg in die professionelle Kunstszene erleichtert werden.

Weiters gibt es für hervorragende künstlerische Leistungen mittlerweile 17 Kunst- und Kulturpreise und 13 Stipendien, die im jährlichen bzw. biennalen Rhythmus vergeben werden.


*) Fachbereich  Altstadterhaltung  und  Ortsbildschutz

Die Geschäftsstelle der Grazer Altstadtsachverständigen-Kommission und der Altstadtanwaltschaft sowie die Geschäftsstelle der Ortsbildsachverständigen-Kommission sind in der Abteilung 9 angesiedelt. Die gesetzlichen Grundlagen sind das Grazer Altstadterhaltungsgesetz (GAEG) und das Ortsbildgesetz (OBG). Ziel ist die Bewahrung der wertvollen Grazer Stadtstruktur und der Schutz des Ortsbildes der jeweiligen Ortsbildgemeinden in der Steiermark.​

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).