Landesspitze nützt Slalom-Hit für wirtschaftliches Lobbying

Wirtschafts-Talk am Rande des Night-Race in Schladming

Beginn:
28.01.2014
Voves, Klug, List,Gompertz, Schützenhöfer, Buchmann und Knapp, v.l.
Voves, Klug, List,Gompertz, Schützenhöfer, Buchmann und Knapp, v.l.© steiermark.at / Raffalt
Graz (29. Jänner 2014).- Wie jedes Jahr nützte die steirische Landesspitze den Slalom-Hit in Schladming für wirtschaftliches Lobbying.

Diesmal haben LH Franz Voves und LH-Stv. Hermann Schützenhöfer den französischen Botschafter Stéphane Gompertz und dessen Gattin sowie steirische Top-Unternehmer, die mit Frankreich in enger wirtschaftlicher Verbindung stehen, zum Night-Race in die WM-Stadt geladen.

In der „Holzhackerstube" direkt an der Schladminger Planai wurde bereits gestern Nachmittag (28.1.2014) im Rahmen eines Wirtschafts-Talks in gemütlicher steirischer Atmosphäre köstliches steirisches Rindfleisch aufgetischt. Seitens der steirischen Wirtschaft nutzten Helmut List von AVL, Herbert Knapp und Gerald Hofer von der Knapp AG sowie Bernd Oswald von der Firma KLH Massivholz GmbH dieses Treffen für Diskussionen mit dem Botschafter und der Landesspitze. Auch Verteidigungs- und Sportminister Klug und Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann nahmen diesmal an diesem bereits traditionellen Business-Event teil.

Graz, am 29. Jänner 2014

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).