Bundesauszeichnungen und Berufstitel verliehen

Verdiente Persönlichkeiten wurden ausgezeichnet

Beginn:
02.06.2014

Graz (3. Juni 2014). - Verdiente Persönlichkeiten bekamen gestern Nachmittag (02.06.2014) von Landeshauptmann Franz Voves Bundesauszeichnungen und Berufstitel überreicht. Das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich erhielten Rudolf Schmidt und Kurt Zatloukal. Das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik wurde an Anneliese Legat, Benjamin Lang, Philipp Pölzl und Thomas Pronnegg übergeben. Sieben weitere Persönlichkeiten erhielten Goldene und Silberne Verdienst- oder Ehrenzeichen, und ebenfalls sieben weitere die Goldene Medaille der Republik. 17 Persönlichkeiten wurden schließlich noch Berufstitel (Professor, Regierungsrat, Baurat, Obermedizinalrat und Medizinalrat) überreicht.

„Es war nicht leicht, Ihr vielfältiges Wirken und Ihre umfangreichen Verdienste kurz zu fassen. Das Land Steiermark ist stolz auf Sie und Ihre Leistungen, denn Sie haben vieles in Ihrem Schaffen den Menschen unseres Heimatlandes zugutekommen lassen und der Allgemeinheit gewidmet. Mein persönlicher Dank gilt auch Ihren Familien, Ihren Ehepartnern, Ihren Kindern, Ihren Freunden und nicht zuletzt Ihren Mitarbeitern. Anerkennung gebührt auch jenen, die Sie auf Ihrem Weg begleiteten und die Sie mit vielem und vielen teilen mussten", so LH Voves beim Festakt.

Die beiden Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich im Kurzportrait:
Rudolf Schmidt ist seit November 2011 Generalinspektor der gesamten ESA (European Space Agency). Sie soll die Entwicklung der europäischen Raumfahrt koordinieren und fördern. Er ist verantwortlich für die Durchführung unabhängiger Bewertungen der technischen und betriebswirtschaftlichen Qualitäten der Programme. Schmidt ist somit bisher der einzige Österreicher, der je Weltraummissionen geleitet hat.
Kurt Zatloukal ist Professor und erster Stellvertreter des Institutsvorstandes am Institut für Pathologie der Universität Graz. Thematisch befasst er sich mit allen Aspekten der Pathologie, schwerpunktmäßig jedoch mit Molekularpathologie und Genetik, insbesondere bei Tumorerkrankungen. Zatloukal baute die größte zertifizierte Gewebe-Biobank Europas auf.

Graz, am 3. Juni 2014.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).