Verwaltung

Vernetze Bildungs- und Berufsorientierung in der Oststeiermark

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 fand auf Einladung der Regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung Oststeiermark der jährliche Vernetzungsworkshop aller oststeirischen Anbieter im Bereich der Bildungs- und Berufsorientierung statt.

Insgesamt rund  30 AkteurInnen aus dem Bereich der Bildungs- und Berufsorientierung folgten der Einladung und trafen sich zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Der Trägervernetzungsworkshop stand heuer inhaltlich ganz im Zeichen der „gendersensiblen Berufsorientierung". In einem spannenden Vortrag informierte Dr.in Silke Luttenberger von der Pädagogischen Hochschule Steiermark über Berufsentscheidungen unter dem Aspekt von Geschlechtsstereotypen.

Nach einer anregenden Diskussion in der Erfahrungen aus der Praxis zum Thema „Jugendlichen in geschlechtsuntypischen Berufen" ausgetauscht wurden, hatten die Teilnehmenden im zweiten Block der Veranstaltung die Möglichkeit zur intensiven bilateralen Vernetzung im Format eines offenen Speed Datings. In drei Gesprächsrunden zu je 15 Minuten wurden Schnittstellen identifiziert, Kooperationsmöglichkeiten besprochen und Bedarfe der Bildungs- und Berufsorientierungslandschaft der Oststeiermark diskutiert.

Vortrag Dr. Silke LuttenbergerVernetzungswünsche der TeilnehmerInnen
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).