Regionalversammlung & Regionalvorstand

Regionalversammlung
Regionalversammlung© Regionalmanagement Obersteiermark Ost

Am 31. Jänner 2018 fand in Kapfenberg die 4. Regionalversammlung statt, ein Gremium bestehend aus regionalen BürgermeisterInnen, Landtagsabgeordneten und Nationalratsabgeordneten bzw. Gesellschaftern des Regionalmanagements und Sozialpartnern.

Auf der Tagesordnung standen die Vorstellung und Statuspräsentation aktueller Leitprojekte wie etwa „Kids4Material", Imagekampagne Obersteiermark Ost oder das Zuzugsprojekt „Willkommen Obersteiermark". Daneben wurde das neue Regionalentwicklungsgesetz präsentiert. Die Vorstellung der regionalen Koordination der Bildungs- und Berufsorientierung und ihre Schwerpunkte standen ebenfalls am Programm. Neben den Schwerpunkten „Eltern - Schule - Wirtschaft" und „Erwachsene" wurde ein Rückblick im Rahmen der Tätigkeit der regionalen BBO-Koordination präsentiert sowie ein Ausblick auf das Jahr 2018 gegeben: Im Zentrum stehen das Monitoring, die Weiterverbreitung des Gemeindekonzeptes, die Übermittlung des Schulkonzepts sowie ein bis zwei Vernetzungstreffen mir AkteureInnen aus dem Bereich der Bildungs- und Berufsorientierung.

Am 19. 3. 2018 fand die 11. Regionalvorstands-Sitzung statt. Mit folgender Tagesordnung: Entscheidungskriterien für Projekte des Landesregionalentwicklungsgesetz (LReG), 2. Vorstellung und Diskussion des Rohentwurfes des Arbeitsprogrammes für das LReG, 3. Priorisierung der Projekte für 2018

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).