Verwaltung

Regionale Perspektiven für Bildung und Beruf

Ankündigigung des Projeks "Regionale Perspektiven für Bildung und Beruf" © QUA
Ankündigigung des Projeks "Regionale Perspektiven für Bildung und Beruf"
© QUA

Ab 2020 wird in der Region Südoststeiermark unter der Trägerschaft der „Externe Verknüpfung Qualifizierungsagentur Oststeiermark" mit Sitz in der Gemeinde Fehring, das neue Projekt „Regionale Perspektiven für Bildung und Beruf" umgesetzt.

Finanziert wird das Projekt, das über drei Jahre läuft, aus Mitteln nach dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018 - StLREG. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel und der Abwanderung von jungen Menschen entgegenzuwirken, indem regionale Perspektiven und auch Bedarfe in Bildung und Beruf aufgezeigt werden. Inhalte sind unter anderem eine Weiterentwicklung der bestehenden BBO-Messe sowie ein Coaching von Betrieben zur Fachkräftesicherung.

"Wir freuen uns, dass in der Region ein vertiefendes Projekt zur Bildungs- und Berufsorientierung für eine breite Zielgruppe umgesetzt wird" so Barbara Siegl, Regionale Koordinatorin für Bildungs- und Berufsorientierung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).