Verwaltung

Schnittstelle BILDUNGS- und BERUFSORIENTIERUNG: BBO Gremiumssitzung Oststeiermark 2019

Schnittstelle Bildungs- und Berufsorientierung: Wie werden wir in Zukunft in der Oststeiermark arbeiten, lernen und leben? Wer muss zusammenarbeiten, damit alle Menschen in der Region erfüllenden Beruf ergreifen können? Welche neuen Ideen und Maßnahmen wollen wir in der Bildungs- und Berufsorientierung gemeinsam umsetzen?

Diese und noch mehr Fragen diskutieren die Mitglieder des Regionalen Gremiums* für Bildungs- und Berufsorientierung der Oststeiermark im November 2019 bei der 4. BBO-Gremiumssitzung in Hartberg.

Als Schwerpunkte für das Arbeitsprogramm 2020 wurde das Projekt Bildungscampus Oststeiermark, das Thema Elternbindung in die BBO sowie eine verstärkte Vernetzung und Kooperation bei der Erstellung regionaler Entwicklungspläne und Leiterbilder beschlossen.

 

*Das Regionale Gremium für Bildungs- und Berufsorientierung der Oststeiermark tagt mindestens 1x jährlich und beschließt das Arbeitsprogramm für die Regionale Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung. Es setzt sich aus VertreterInnen der Sozialpartner (WKO, LK, AK, ÖGB), der Bildungsdirektion, des AMS, der Bezirkshauptmannschaften und wichtigen BBO-Organisationen der Region (Chance B, ibi-Weiz) und der Regionalentwicklung Oststeiermark zusammen.

BBO-Gremium OststeiermarkBBO-Gremium Oststeiermark
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).