Bildung und Aus- und Weiterbildung

Logo
Logo© Gettyimages



Strategische Ziele

(A) Gleichstellungsorientierte Pädagogik

Pädagogische Fachkräfte verfügen über umfassende Genderkompetenz und setzt diese im Unterricht ab der Elementarstufe um.

(B) Gleichstellungsorientierte Bildungs- und Berufsorientierung

Bildungs- und Berufsorientierung erfolgen in einer geschlechterneutralen Art und Weise und zeigen die Vielfalt an beruflichen Möglichkeiten und neuen Berufsfeldern auf.

Dabei spielen Eltern/Erziehungsberechtigte und pädagogisches Personal eine wichtige Rolle. Sie sind über neue Berufsfelder informiert und können junge Menschen dabei unterstützen, eine zukunftsorientierte Ausbildungswahl zu treffen, die nicht von geschlechtsspezifischen Rollenbildern geleitet ist.

In einer zunehmend digitalisierten Welt steigt der Anteil an Frauen und Mädchen, die im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) eine Ausbildung oder Tätigkeit wählen, so dass Frauen auch zu aktiven Mitgestalterinnen des digitalen Wandels werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).