Strategische Themenfelder

Titelbild
Titelbild© Land Steiermark/Kommunikation



Um Gleichstellung in der Steiermark aktiv voranzutreiben wurden neun strategisch prioritäre Themenfelder definiert:

Um die Ziele zu erreichen, müssen alle Stakeholder an einem Strang ziehen und an der Umsetzung der Ziele mitwirken, dazu zählen die verschiedenen Politikbereiche der steirischen Landesregierung, die steirischen Regionen, die steirischen Sozialpartner, die steirische Wirtschaft sowie Interessenvertretungen.

Einige Handlungsfelder lassen sich nicht allein auf Landesebene bearbeiten. Hier wird die Zusammenarbeit mit der österreichischen Bundesregierung bzw. den regionalen Verantwortlichen aktiv gesucht und vorangetrieben.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).