Vorarlberg Großes Verdienstzeichen

Beschreibung und Insignie

Großes Verdienstzeichen
Großes Verdienstzeichen© Land Vorarlberg

1978 wurde als Ergänzung zum Ehrenzeichen des Landes Vorarlberg das Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg geschaffen. Es kann für Verdienste um das Land Vorarlberg und auf Sachgebieten, die in der Vollziehung Landessache sind, verliehen werden.

Für die Verleihung ist die Vorarlberger Landesregierung zuständig.

Das Verdienstzeichen wird in zwei Klassen verliehen. Für besondere Verdienste, vornehmlich wenn sie wesentlich zum Wohl des Landes oder seines Volkes beitragen, ist die Auszeichnung als Großes Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg, im Übrigen als Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg zu verleihen.

 

Ausstattung und Trageweise

Das Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg besteht aus einem Brustkreuz und ist an einem rot-weißen Dreiecksband an der linken Brustseite zu tragen. Das Kreuz ist von Spitze zu Spitze diagonal 50 mm groß und hat vier Balken, die an den Enden etwas verbreitert sind. Es ist aus Tombak geprägt, echt vergoldet, trägt in der Mitte das Landeswappen und auf der Rückseite die Inschrift „Für Verdienste". Das Dreiecksband ist aus einem 45 mm breiten moirierten Band zusammengenäht.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).