Vorarlberg Großer Montfordorden

Beschreibung und Insignie

Gorßer Montfortorden
Gorßer Montfortorden© Land Vorarlberg

Seit 1985 kann für die Pflege freundschaftlicher Beziehungen zum Land Vorarlberg, die diesem zur Ehre gereichen oder sonst von besonderer Bedeutung sind, der Montfortorden verliehen werden.

 

Ausstattung und Trageweise

Der Große Montfortorden besteht aus einem Balkenkreuz, einem Flecht-bandornament und einem Halsband. Das Kreuz ist von Spitze zu Spitze diagonal gemessen 55 mm groß. Es hat vier Balken, die an den Enden eingeschnitten sind. Das Kreuz ist vergoldet und trägt auf einem blauen Feld das Landeswappen. Das Flechtbandornament ist in Relief massiv ausgeführt und vergoldet. Es ist mit dem Kreuz und dem Halsband beweglich verbunden. Als Verbindung zum Halsband dient eine vergoldete Spange. Das Halsband ist 45 mm breit, rot-weiß, moiriert, 50 cm lang und mit zwei Endbändern zu knoten.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).