Steirische Moorschutzstrategie 2030+

Vorwort

Moore sind einzigartige Lebensräume, die nicht nur aus naturschutzfachlicher Sicht eine enorme Bedeutung besitzen. Neben dem Erhalt der genetischen Vielfalt erfüllen sie zahlreiche weitere Ökosystemleistungen wie etwa die Rückhaltung und Regulation von Hochwasser oder die Speicherung klimaschädlicher Gase. Obwohl lebensnotwendig für viele Arten - und damit in Folge auch unverzichtbar für uns Menschen - sind Moore in den vergangenen Jahrzehnten aus verschiedenen Gründen in Bedrängnis geraten: Trockenlegungen zur landwirtschaftlichen Nutzbarmachung, Torfabbau oder natürliche Ereignisse haben zu einem stetigen Rückgang der Flächen geführt.
Erfreulicherweise ist in den vergangenen Jahren jedoch auch das Verständnis für die Bedeutung der Moore enorm gestiegen. Mit der vorliegenden Strategie gibt es nun erstmals einen fundierten Überblick über die Moore und deren Bedeutung in der Steiermark, konkrete Beispiele für bereits erfolgte Maßnahmen zum Moorschutz und Ziele, die von Seiten des Landes zur Bewahrung und Renaturierung der heimischen Moorflächen verfolgt werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).