Link zur Startseite

Bildungshaus Schloss St. Martin

Newsletter März 2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Bildungshauses Schloss St. Martin!

Es ist soweit: der Umbau des Bildungshauses ist nach 7 Monaten intensiver Arbeit abgeschlossen und dem Beginn der Feierlichkeiten für unser Jubiläumsjahr steht nichts mehr im Wege! Es war nicht immer einfach, den Lärm der Baumaschinen, den Schmutz und andere Hindernisse mit dem laufenden Seminarbetrieb, den Ausstellungen und den Kursen in Einklang zu bringen. Viel Verständnis von unseren Kunden und Gästen war notwendig und wurde uns entgegengebracht. Vielen herzlichen Dank dafür!

Als Belohnung gibt es nun einen Kundenlift, der Sie bequem von der Rezeption in die Seminarräume und Zimmer bringt und Ihre Ankunft bzw. Ihren Aufenthalt erleichtert. Neue Sanitäranlagen, eine barrierefreie Toilette, ein komplett barrierefreies Zimmer, die Erneuerung der Speisesäle sowie die Neugestaltung einiger historischer Räume machen den Aufenthalt im Schloss jetzt noch interessanter und angenehmer.

Überzeugen Sie sich selbst von den neuen Attraktivitäten und besuchen Sie uns bald - vielleicht bei einem Kurs oder einem Vortrag. Melden Sie sich rasch an, die Restplätze sind oft schnell vergeben. Und das wäre schade, wenn Sie die aufkeimende Frühlingsaktivität mit der Lust am Tun nicht bei uns stillen könnten - wir freuen uns auf Sie!

Einen schönen Frühlingsbeginn wünscht Ihnen das Team des Bildungshauses!

Literatur im Schloss: 213 Daniel Kehlmann: Tyll

Rund um die Figur des legendären Gauklers und Vaganten Tyll Ulenspiegel entwickelt der Autor ein buntes Panorama Deutschlands während des Dreißigjährigen Krieges. Aus der Begegnung mit vielen kleinen und großen Leuten des 17. Jahrhunderts, mit unbekannten Menschen und historisch relevanten Persönlichkeiten entsteht ein beeindruckendes Epos.

Referent: HR Dr. Christoph Binder, Steiermärkischen Landesbibliothek
Datum: 1.3.2019 um 19.30 Uhr
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!

100x St. Martin - 2. Termin

Aufgrund des ausverkauften Termins am 13.3.2019 bieten wir den Vortrag von Ferdinand Köberl noch einmal an.

Hundert historische Aufnahmen zeigen Ansichten von Schloss St. Martin und Umgebung, die man so noch nicht gesehen hat. Das von Ferdinand Köberl gesammelte Fotomaterial und bedeutende Zeitdokumente aus dem St. Martiner Archiv geben einen einzigartigen Einblick in die letzten hundert Jahre rund um St. Martin und den Kehlberg. Freuen Sie sich auf diese sehenswerte und umfangreiche Schau im Jubiläumsjahr!
Die Ausstellung wurde von Wolfram Orthacker kuratiert.

Datum: 24.4.2019 um 18.00 Uhr
Begrüßung:
Anna Thaller, Schloss St. Martin
Vortrag: "Alltagsleben rund um St. Martin - einst und heute", Ferdinand Köberl,
Obmann des Vereins "Freunde von Alt-Straßgang"
Eintritt: freiwillige Spende - Buffet aus der St. Martiner Schlossküche

Platzkartenreservierung unter:
0316 28 36 55 oder st.martin-kurs@stmk.gv.at

10 Eheseminar - Vorbereitung auf die kirchliche Trauung

Große Lebensentscheidungen bedürfen einer entsprechend guten Vorbereitung. Unter der Anleitung erfahrener Fachleute und Ehepaare werden Fragen zu Ehe und Familie besprochen und Antworten aus der Sicht des Glaubens und des christlichen Menschenbildes gemeinsam gesucht und gefunden, sowie Hilfen zur Hochzeitsfeier erarbeitet. In ökumenischer Gesinnung sind auch interkonfessionelle Paare herzlich willkommen.

Seminarzeiten: SA, 23.3.2019 14.30-18.30 Uhr und SO, 24.3.2019 8.45-13 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung: Biku St. Martin und Diözese Graz-Seckau
Seminargebühr: € 50,- pro Paar vor Ort zu bezahlen
Information und Anmeldung: office@biku-stmartin.at     Tel.: +43 699 10 60 2968

12 Miteinander auf dem Weg – ein Tag für Paare

Einen Tag "nur für uns zwei" wünschen sich viele Paare, um einmal aus Gewohntem auszusteigen, einen ganz anderen Sonntag miteinander zu erleben, viel Zeit für persönliche Gespräche zu haben und über ihr ZusammenLEBEN nachzudenken. Dieser gemeinsame Tag wird durch ein viergängiges Mittagessen aus der Schlossküche samt Weinbegleitung an einer festlich gedeckten Tafel bereichert.

Datum: 31.3.2019, 9.00-18.00 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung mit: Familienreferat der Diözese Graz-Seckau
Kosten: € 50,- pro Paar vor Ort zu bezahlen, € 25,- Mittagessen pro Person
Anmeldung: bis 23.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

61 Nadel und Klöppel

Accessoires in den verschiedenen Techniken

Jahrhunderte war Europa führend in der textilen Kunst. St. Martin, das älteste Bildungshaus Österreichs, setzt mit den Kursen "Nadel und Klöppel" diese Tradition zeitgemäß fort. Diese Beschäftigung baut Stress ab und bereitet Freude. Alle, die Handarbeiten lieben, sind herzlich willkommen.

Datum: 11.3.2019, 8.00-11.00 Uhr
Referentin: Emma de Ro, Klöppelexpertin und Textilkünstlerin
Seminargebühr: € 50,- für 4 Vormittage (vor Ort zu bezahlen)
Externe Verknüpfung Anmeldung bis 5 Werktage vor dem Termin.

66 Nadel und Klöppel

Weihkorbdecken und Osterschmuck für Tisch und Haus.

Datum: 23.3.2019, 9.00-18.00 Uhr
Referentin: 
Emma de Ro, Klöppelexpertin und Textilkünstlerin
Seminargebühr: € 48,-
Anmeldung: bis 18.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

128 + 129 Familien TON-Werkstatt mit Alexandra Fellner

Gemeinsam mit Ton arbeiten, einander inspirieren und Neues schaffen! Kinder können mit Mama, Papa, Oma oder Opa kreativ sein und kleine Kunstwerke nach individuellen Vorstellungen mit den eigenen Händen formen und frei töpfern. Arbeitsgeräte und Stempel aller Art stehen zur Verfügung. Die fertigen Stücke werden nach kurzem Antrocknen mit Engoben (farbiger Tonschlicker) gestaltet. Im Kursbeitrag ist einmaliges Brennen, der sogenannte Schrühbrand, inkludiert.

Datum: Kurs 128 16.3.2019/Kurs 129 30.3.2019
Referentin: Alexandra Fellner, Keramikkünstlerin

Seminargebühr pro Familie (1 Erwachsener, Kinder frei, die im eigenen Familienpass eingetragen sind): € 63,00
Seminargebühr pro Familie (2 Erwachsener, Kinder frei, die im eigenen Familienpass eingetragen sind): € 73,00
Materialkosten: € 5,- pro Person sind vor Ort bei der Kursleiterin zu bezahlen.
Anmeldung: Kurs 128 bis 7.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich/ Kurs 129 bis 21.3.2019  Externe Verknüpfung hier möglich

39 Naturseifen und Naturkosmetik

Die Natur ist eine unerschöpfliche Quelle von hochwertigen Wirkstoffen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Seifensiedens und der selbst gerührten Cremen kennen. Anschließend stellen Sie aus natürlichen Zutaten und ohne künstliche Konservierungstoffe Pflegeprodukte her, die Sie dann mit nach Hause nehmen können. Übrigens: Persönliche Naturkosmetik ist ein ideales Geschenk für jeden Anlass.

Datum: 30.3.2019, 9.00-17.00 Uhr
Referentin: Anita Winkler, zert. Kräuterpädagogin, Aromatologin
Materialkosten: ca. € 15,- sind vor Ort bei der Referentin zu bezahlen
Seminargebühr: € 65,-
Anmeldung: bis 15.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

139 St. Martin - ein Schloss für alle

Gerne öffnen wir unsere Türen, um Sie durch das Schloss zu führen. Wir laden alle ein, die historischen Räume zu erkunden und mit uns einen Spaziergang im und um das Schloss zu machen.
Lernen Sie unsere Angebote und die wunderbare Umgebung kennen. Genießen Sie das Ambiente und besuchen Sie uns mit Ihrer ganzen Familie. Kleine Überraschungen stehen bereit. Für die Kinder gibt es ein spannendes Suchspiel.

Datum: 30.3.2019 von 10.00 bis 12.00 Uhr (weitere Termine: 27.4. und 29.6.2019)
Referentin: Christine Heinz-Melbinger, MAS, Erwachsenenbildnerin, Päd. Mitarbeiterin BH Schloss St. Martin
Anmeldung: bis 23.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

120 Über Alkohol reden

Alkohol als Genussmittel zu verstehen und zu lernen, damit verantwortungsvoll umzugehen, ohne sich und andere zu gefährden, gehört zu den Entwicklungsaufgaben von jungen Menschen. Eltern von Jugendlichen ab 10 Jahren haben die manchmal schwierige Aufgabe, ihre Kinder auf dem Weg dorthin zu begleiten. Unsere Gesprächsrunde unterstützt Eltern.

2-teiliges Seminar

1. Teil: DI, 26.3.2019, 17.30-19.30 Uhr
2. Teil: DI, 9.4.2019, 17.30-19.30 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung mit: VIVID Fachstelle für Suchtprävention
Referentin: Katica Schwarzenberger, MAS, Pädagogin, Beraterin
Anmeldung: bis 19.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

 

47 Gärtnern leicht gemacht für AnfängerInnen

Im theoretischen Teil besprechen wir die Grundlagen des Gärtnerns: pflanzen, pflegen, düngen, gießen, schneiden. Im praktischen Teil werden wir gemeinsam das Hochbeet nachfüllen und bepflanzen und säen lernen. Bei einer Runde durch den St. Martiner Garten schneiden wir Sträucher, düngen und wenden das neue Wissen über die Gartenpflege praktisch an. Bei extremem Schlechtwetter entfällt der Kurs.

Datum: 5.4.2019, 14.30-18.30 Uhr
Referentin:
 Susanne Pammer, Landschaftsgärtnermeisterin
Seminargebühr: € 44,-
Anmeldung: bis 29.3.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

Externe Verknüpfung 48 Gärtnern leicht gemacht für Fortgeschrittene - 12.4.2019, 14.30-18.30 Uhr

Jugendsing- und Musiziertage - #jugendsingt!

Das musikalische Ferienangebot für die Jugend (Kinder, Jugendliche und Junggebliebene)
Für Jugendliche und Junggebliebene ab 11 Jahren:

  • Ganztägiges Workshopprogramm mit Chor und Instrumentalensemble sowie die Studios Vokalensemble und Tanz & Akrobatik
  • Möglichkeit der Übernachtung mit Vollpension oder Teilnahme als Tagesgast
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten
Für Kinder von 5-9 Jahren:
  • Halbtägiges Workshopprogramm mit Kinderchor und elementarer Musikpädagogik
  • Zeiten: 8:30-12 Uhr ohne bzw. 13 Uhr mit Mittagessen

Datum: 13.-17.4.2019
Anmeldung: bis 28.2.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

Sommervorschau

100 Jahre-100 Frauen

"Und Gott machte eine Frau aus mir" Gioconda Belli

Zu sich kommen und über sich hinauskommen, etwas über sich erfahren und etwas über andere erfahren. Wir laden 100 Frauen ein, gemeinsam mit der Schauspielerin Brigitte Karner diese Entdeckungsreise aus Anlass von "100 Jahre
St. Martin" zu machen. Eine Entdeckungsreise ins Selbst-Bewusstsein, ins Wissen über sich selbst. "Je mehr ich über mich weiß, desto besser kann ich über mich verfügen", ist ihr Motto. Gemeinsam mit ihren Künstlerkolleg*innen aus Musik und Malerei gehen Sie auf eine lustvolle, fröhliche, miteinander vertrauensvolle Entdeckungsreise. "Special guest" ist Waltraud Klasnic, die als Erzählerin mit ihren St. Martiner Geschichten gerne Einblicke gibt. Den Rhythmus des eigenen Lebens finden, Gefühle in Musik umsetzen, einen "Strich ziehen lernen", zuhören, herzeigen (wer mag) - das steht am Programm. Es endet am späten Nachmittag mit einem richtigen Feier-Abend. Mit der künstlerischen Ernte des Tages, kulinarischen Genüssen, Geschichten, Vor- und Ausstellungen.

Brigitte Karner, Schauspiel und Text
Waltraud Klasnic, Erzählerin
Ingrid Oberkanins, Percussion
Edgar Unterkirchner, Saxofon
Franz Yang-Mocnik, Malerei

Datum: 20.5.2019, 10.00-18.00 Uhr (offener Ausklang)
Seminargebühr inkl. Aperitif, Snacks, Mittags- und Abendbuffet: € 100,--
Alkoholische Getränke sind nicht im Preis inbegriffen
Anmeldung: bis 10.5.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

142 Familientage in St. Martin

Familientage in St. Martin 
Familientage in St. Martin

Anmeldung: bis 10.6.2019 Externe Verknüpfung hier möglich

Kreativstatt

WAS?

Die Kreativstatt ist ein Ort der Kreativität und Innovation und steht kostenlos zur Verfügung.

WER?

Für Menschen, die ihr Wissen, ihre Kompetenzen und ihre Fertigkeiten im Kreativbereich an Interessierte weitergeben wollen.

WO?

Werkraum Martinhofstraße 11, 8054 Graz

WIE?

Kreativschaffende können ihre Anfrage über das Externe Verknüpfung Onlineformular abschicken.

Interessierte finden alle Angebote im Externe Verknüpfung Kalender.

Kreativstatt © Graphiczone
Kreativstatt
© Graphiczone

Kontakt:

Bildungshaus Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054 Graz
Externe Verknüpfung www.schlossstmartin.at
Tel.: +43 316 28 36 55
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Facebook: Externe Verknüpfung @schlossstmartin

Dieser Newsletter erreicht Sie, wenn Sie ihn
auf unserer Homepage abonniert haben und/oder
Sie sich zu einem Kurs angemeldet haben.
Seit 1.4.2018 erfolgt die Anmeldung zum
Newsletter ausschließlich über
unsere Externe Verknüpfung Homepage.