Link zur Startseite

01 Tag der Schöpfungsverantwortung

Landraub & Bodenversiegelung - Ist Boden unsere wertvollste Ressource?

Beginn:
01.09.2016, 16:30 Uhr
Ende:
01.09.2016
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Gemeinsame Veranstaltung mit: Stadt Graz,Ökosoziales Forum Stmk., Ökumenisches Forum Stmk., Kath. Aktion Stmk., Bildungs- und Kulturiniatiative St. Martin
Ort:
Bildungshaus St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054  Graz
Tel:  +43(0)316/ 28 36 55-230
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Web: http://www.schlossstmartin.at/
Tag der Schöpfungsverantwortung © Tag der Schöpfung
Tag der Schöpfungsverantwortung
© Tag der Schöpfung

16.30 Uhr Schöpfung verantworten - Schlosshof St. Martin
Begrüßung und Grußworte: Bgm. Mag. Siegfried Nagl
Kurt Langbein: "Globaler Landraub durch Neokolonialismus der Großmächte".
Dipl. Ing. Bernhard Inninger: "Kulturland-Verlust durch Verbauung für Städte und Verkehrswege"
Schlussworte: DI Dr. h.c. Josef Riegler: Vizekanzler a.D., Ehrenpräsident Ökosoziales Forum
Moderation: Mag. Christian Köberl

18.30 Uhr: Schöpfung feiern - Schlosskirche St. Martin
Ökumenische Vesper mit dem Chrysostomos-Chor St. Martin
Leitung: HR DDr. Martin Schmiedbauer

19.30 Uhr: Schöpfung genießen - Schlosshof St. Martin
Empfang der Stadt Graz mit Buffet

Information und Anmeldung:
office@biku-st.martin.at
+43 699 10 60 29 68
st.martin-kurs@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).