Begegnungen

Salongespräch mit Manfred Prisching

Im Gespräch zwischen Manfred Prisching und Christoph Straka geht es um soziologische Erkenntnisse nach 12 Monaten "neuer Normalität", um Wissens- und Bildungsformen und um Kränkungen in Zeiten verweigerter Begegnungen.

Univ.-Prof.i.R. Mag.rer.soc.oec. Dr.iur. Manfred Prisching ist Soziologe, Autor und Kolumnist. Publikationen u.a.: Bluff-Menschen: Selbstinszenierungen in der Spätmoderne, Weinheim 2019.

Salongespräch
Salongespräch

Herausforderungen und Chancen für Familien in Zeiten von Covid-19 

Christine Heinz-Melbinger gibt in Ihrem Vortrag wertvolle Tipps zu den Themen Homeschooling, Homeoffice und Haushaltsmanagement in Zeiten von Covid-19 (ein Beitrag aus unserem Adventkalender).

 PowerPoint-Präsentation zum Vortrag

Buch Empfehlung (Ronya Othmann: Die Sommer)

In Ronya Othmanns Debütroman "Die Sommer" erinnert sich Leyla - Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden - an die Sommermonate im syrischen Dorf Ihrer Großeltern. Während in Syrien der Krieg tobt, beginnt sie in Deutschland zu studieren und sucht Halt inmitten ihrer eigenen zerrissenen Welt. Christoph Straka gibt einen kurzen Einblick in diesen großartigen Roman. Ein Beitrag aus unserem Adventkalender.

Bildung und Menschenbilder - Gespräch mit Direktor Erich Kerngast

Was bedeutet Bildung unter Corona-Bedingungen? Welche Erkenntnisse gewinnen wir aus dem Distance-Learning? Welche Auswirkungen haben die letzten Monate auf unsere Landwirtschaft? Und welches Menschenbild hat jemand, der junge Generationen auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft begleitet? Darüber spricht Christoph Straka mit DI Direktor Erich Kerngast, dem Leiter der landwirtschaftlichen Bio-Fachschule Grottenhof Graz.  Ein Beitrag aus unserem Adventkalender.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).